Hatha Yoga ist Attraktion für Middle-Aged Studenten

Warum werden mehr und mehr, Studenten, über 40 Jahre alt, entdecken Hatha Yoga zum ersten Mal? Was kann Hatha Yoga für einen tun “couch potato?” Was kann Hatha Yoga bieten die aktive Person, die über 40 ist? Werfen wir einen genaueren Blick auf jede dieser Fragen für die tieferen Antworten, die Hatha Yoga enthält.

Es gibt viele Arten von Yoga und Hatha Yoga ist nur eine der neun wichtigsten Stile aus Indien. Hatha Yoga hat viele Sub-Stile, wie zB: Vinyasa Yoga, Restorative Yoga, Iyengar Yoga, Kripalu Yoga, und vieles mehr. Bevor wir zu tief in dieses Thema zu gehen, sollten Sie wissen, dass außerhalb von Indien, die häufigste Form des Yoga ist Hatha Yoga.

Warum sind mehr Studenten über 40 entdecken Hatha Yoga zum ersten Mal?

Vor kurzem habe ich einen Zustrom von Yoga Studenten, in unserem Attleboro Yoga Studio, die inaktiv waren, sind seit Jahrzehnten, aber beschlossen, ein “Leben zu ändern”, um ihre Gesundheit zu verbessern leisten können. Als Ergebnis, werden sie körperlich aktiv in Hatha Yoga-Klassen und weiterhin ihre Yoga Training zu Hause üben.

Einige unserer neuen Yoga Studenten ankommen, aufgrund eines ärztlichen Überweisung, aber viele haben Yoga erforscht. Ihre Forschung ließ sie eine unabhängige Entscheidung für ihre Gesundheit auf einer geistigen, körperlichen, geistigen und emotionalen Ebene zu verbessern.

Wie wir mittleren Alters Ansatz wird das Körpergewicht härter loszuwerden, als es jemals war. Als Ergebnis kann diese zusätzliche Gewicht bringt uns viele gesundheitliche Probleme und Krankheiten.

In der Tat kann vergießen 10 oder 20 Pfund Körpergewicht nur verlängern Sie Ihre Lebensdauer. Herzprobleme, Bluthochdruck, Diabetes, bestimmte Krebsarten und mehr Krankheiten, Beute auf diejenigen von uns, die überflüssigen Pfunde herumtragen.

So sind wir nicht angesichts leben in einem Pflegeheim für eine zusätzliche Jahrzehnt, aber erhöht unsere Chancen auf eine aktive und Lebensqualität bis zum Ende zu haben.

Was kann Yoga bieten die aktive Person, die über 40 ist?

Für diejenigen von uns, die seit Jahrzehnten ausübt, erkennen wir, es ist ein Fehler in der “No pain, no gain”-Theorie. Vorzeitige Gelenkverschleiß ist das größte Problem. Für die meisten von uns, die Anerkennung der Unterschied zwischen Muskel-und Gelenkschmerzen kommt mit dem Alter.

Daher sollte der neue Fitness-Motto für das mittlere Alter, “Work smart, nicht hart.” Dies erfordert ein wenig Forschung, wie, welche Art von Yoga ist es, am besten geeignet, um Ihren Körper und dann der Suche nach einem mitfühlenden Yoga Lehrer. Eine Klasse kann Ihnen sagen, wenn der Stil ist nach Ihren Wünschen. Wie für Yoga Lehrer: Es ist leicht, eine Yoga-Lehrerin, die missbräuchlich von einem, der nicht ist, zu erkennen.

Allerdings sind einige Menschen sehr nahe an einer Yoga-Lehrerin, die wird angezogen “zu pushen.” Seien Sie vorsichtig, wenn Sie in diese Kategorie fallen. Ein Yoga-Lehrer ist kein Coach, dessen Ziel es ist, Sie auf der nächsten wettbewerbsfähiges Niveau zu drücken.

Es ist schön, Ziele im Leben haben, aber die Zeit nehmen, Ihre individuellen Bedürfnisse Forschung. Achten Sie darauf, die Yoga-Lehrerin, und die Yoga-Stil, den Sie wählen, in Ihrem Lebensstil passt. Yoga-Prinzipien sind Sie mehr über Schulungen für Langlebigkeit als Training für einen kurzfristigen Gewinn.