Wie viel werden Yoga-Lehrer bezahlt?

In Kreisen der Yoga-Lehrer diskutieren die meisten Lehrer nie ihres Jahreseinkommens. Gehälter können ein “heiklen Thema”; sein, besonders, wenn man hat eine Berufung in der Kunst oder umarmend die geistige Aspekte des Yoga. Alle diese sind als angenehm “Hobby” angesehen, aber einen professionellen Aspekt haben können. Viele vorstellen, dass sie gerne bezahlt werden würde, Yoga zu unterrichten, und einige von uns diese Realität haben. Noch, welche Art von Gehaltsvorstellung angemessen ist, und wie kann ein Yoga-Lehrer unterstützt eine Familie in einer ungewissen Wirtschaft?

Laut payscale.com, Stundenlöhne für Yoga-Lehrer-Bereich von $10,33 bis $54,25 eine Stunde. Wenn wir die Mathe tun, führt dies zu glauben, ein Jahresgehalt von zwischen $23.000-$113.000 ungefähr richtig ist. Dieser Bereich ist jedoch, breit genug, um die Statistiken bedeutungslos zu rendern. Am unteren Ende ist das Gehalt ca. Armutsgrenze für eine vierköpfige Familie. Am oberen Ende ist es eine außerordentliche Gehalt, auf dem lebenden bequem sehr einfach sein würde. Um die Zahlen zu machen, muss man tiefer.

High-End Lehre Yoga

Erstens sollte der gesamten Arbeitsmarkt für Yoga-Lehrer betrachtet werden. Wenn Sie am unteren Ende der Lohnskala sind, lohnt es nicht viel zu wissen, dass jemand über $100 eine Stunde gezahlt wird, aber diese Arbeitsplätze sind selten. Bikram lebt gut, aber seine Studenten sind oft Schauspielerinnen, Akteuren und Profis im Bereich Beverly Hills. Einige Yogalehrer arbeiten mit professionellen Athleten und Führungskräfte in Fortune 500-Unternehmen. Zu wissen, dass diese Positionen vorhanden, ist nicht genug sind. Um Studenten oder Kunden, die gut für Ihre Dienste bezahlen, zu erreichen, ist eine marketing-Strategie, die meisten Yoga-Lehrer nicht wünschen zu frönen.

Der interne Konflikt der bezahlt

Einige Lehrer nehmen Zahlungen umständlich und könnte als gierige oder falsch angezeigt werden. Studenten, die kostenlose Yoga-Sitzungen wünschen, nehmen oft die Position der Weigerung, den Lehrer zu kompensieren. Einige Leute glauben aufrichtig, dass alle Yoga-Lehrer sollten einen Lebensstil asketischen oder monastischen Leben und ein Gelübde der Armut nehmen. Wie Yoga in der Popularität zu erweitern weiterhin, viele zeitgenössische Formen vorhanden, und die meisten modernen Ausbilder ein Gelübde der Armut nicht getroffen. Anekdotisch, ist es bekannt, dass die meisten Yoga-Lehrer stündlich, anstatt durch Gehalt bezahlt werden. Die meisten Yoga-Lehrer, die ihre Gehälter in persönlichen Blogs oder Zeitschriften-Artikel diskutiert haben, bieten einen standard Einkommen von $29.000 – 35.000 US -Dollar jährlich.

Gemeinsame verdienen Szenarien, für Lehr-Yoga-Klassen gehören fünf verschiedene Optionen-, obwohl es viele mehr.

1) Der Yoga-Lehrer zahlt eine Miete ins Studio und hält alle Gebühren, die von Studenten, die den Lehrer direkt bezahlen.

2) Der Lehrer wird einen Teil der Klassengebühren, die in der Regel 50-75 % sind, und die Studenten zahlen das Studio.

3) Die Yoga-Lehrer wird eine Pauschalgebühr für den Unterricht, vom Studio, unabhängig von der Anzahl der Studenten bezahlt.

4) Eine Kombination der oben genannten – oft eine flache Gebühr plus eine Prämie für alle Schülerinnen und Schüler eine bestimmte Schwelle.

5) Private, einzelne Klassen unterrichtet außerhalb ein Studio, einem Kursisten, für das der Student die Yoga-Lehrerin direkt bezahlt.

Privatunterricht angesehen werden können die effektivste für Studenten und die lukrativsten für Lehrer, aber sind naturgemäß in Menge begrenzt. Andere Verdienstmöglichkeiten hängen die Lehre-Szenario und den Markt für Yoga in geographisches Gebiet der Lehrer.

Abschluss

Wenn man all diese Faktoren berücksichtigt, ist es leicht zu sehen, dass während einer “Traumjob” wie ein Yoga-Lehrer vorhanden ist, es sorgfältig muss vermarktet verfolgt werden, während Sie vorsichtig, Business-Planung erforderlich ist. Zu lehren, Yoga, ohne Entschädigung, nicht finanziell für die überwiegende Mehrheit der Lehrer ist möglich.