Yoga für den Psoas – Entlastung Low Back Pain

Der M. psoas, Schmerzen im unteren Rücken und Stress sind alle eng miteinander verbunden. Lassen Sie mich erklären, wie.

Was ist der Psoas Muskel?

Der Psoas ist eine tiefe Muskel, der vom Trochanter minor (auf der Oberseite, innerhalb des Oberschenkelknochens oder Oberschenkelknochen) reicht bis zu den vor fünf Wirbel – der unteren Brustwirbelsäule (T12) und die ersten vier Lendenwirbel (L1 – L4 ). Es wird häufig zusammen mit dem M. iliacus, die so genannte M. iliopsoas, die aufgrund ihrer gemeinsamen Einschubrichtung und Handeln.

Der Iliopsoas überquert der Vorderseite des Beckens, wie es aus dem unteren Rücken reist in den Oberschenkel. Es ist ganz einfach, sich vorzustellen, was seine Wirkung wäre, dann, angesichts ihrer Lage. Wenn es Verträge, verankert sie an der Spitze (am unteren Rücken) und hebt die Oberschenkel gerade nach oben. Es ist daher als “Hip Flexor” bezeichnet.

Der Iliopsoas ist in der Tat die stärkste Hüftbeuger. Der Winkel hat, wie es über dem Becken erstreckt ermöglicht aufgenommen nutzen, wenn es Contracting ist die Schaffung von mehr Kraft, als wenn es direkt von einem Knochen zum anderen angebracht.

Der Iliopsoas ist auch der einzige Muskel, der sowohl die Bein-und an der Wirbelsäule verbindet, überqueren mehrere Gelenke. Dies kann sich sowohl funktionale Stärken und Schwächen. Die Stärken liegen in seiner Position, Fremdkapital und Macht. Die Schwächen liegen in der Schwierigkeit, im Halten der untere Rücken stark genug, um ihn zu unterstützen. Und die Iliopsoas ist in ständiger Nachfrage, da es die vorrangige Fuß Muskel ist.

Der Psoas-und Rückenschmerzen

Da die psoas auf den Wirbel des unteren Rückens angebracht ist, kann sich wiederholende Bewegung beginnen, die unteren Wirbel nach vorne ziehen, in eine übertriebene lumbale Krümmung (einer Kurve, die etwas tiefer als normal ist). Wenn unser Kerngeschäft Muskeln, wie die transversus abdominis, Beckenboden und schräge, nicht stark genug sind, um diese Bewegung zu verhindern, können wir beginnen, Erfahrung Rückenschmerzen.

In diesem Fall Dehnung des Psoas und Stärkung Rumpfmuskulatur ist unbedingt erforderlich. Stretching der Psoas ist bemerkenswert einfach – es ist am besten tun, wenn in einem sanften Ausfallschritt.

Stretching der Psoas

Legen Sie ein Knie nieder und Schritt der andere Fuß vorn – je weiter man Schritt nach vorn, desto tiefer der Strecke sein wird. Dann lassen Sie Ihren Körper nach vorne verlagern, so das vordere Knie beugt sich ein wenig tiefer und Ihre Hüfte nach vorne zu verlagern. In dieser Position wird verlagert den Oberkörper zurück vertiefen die noch weiter zu stellen.

Die Stärkung der zentralen

Der beste Weg zu lernen, Ihre Kernkompetenzen richtig zu stärken, indem Sie auf jemanden, der in Kernkompetenz spezialisiert oder in einen Anfänger Pilates-Klasse. Allerdings, wenn diese nicht zur Verfügung steht, dann können Sie sehen die Serie von Videos, die ich in der Yoga Anatomy Abschnitt auf Core-Aktivierung. Diese Videos führen Sie durch die erforderlichen Schritte für Ihr Kerngeschäft richtig zu aktivieren und Kraft in Ihr Kerngeschäft Muskeln, die so wesentlich für die Schaffung einer starken Körper und schützen den unteren Rücken sind zu gewinnen.

Yoga und Stressmanagement

Der M. iliopsoas wird auch als Kampf oder Flucht Muskel bekannt, was bedeutet, dass sie sofort reagiert in einer stressigen Situation von öffentlichen Auftraggebern, um den Körper vor einer gefährlichen Situation treiben, oder sie hilft, den Körper in einen semi-fötalen Position als Pull- Mittel zum Schutz der Schaden von ihm wenden.

Aus diesem Grund, wenn Sie erfahren eine Menge Stress in Ihrem Leben, können die Iliopsoas haben die Tendenz, hypercontracted werden, und wenn dies dauert über einen längeren Zeitraum, kann es beginnen, die unteren Wirbel nach vorne ziehen, das Anziehen der gesamte Bereich um die vor dem Becken und Bauch, und die Schwächung des unteren Rückens.

Stress wirkt sich auf alle unterschiedlich, was auch die eine effektive Bewältigungsstrategie für jede Person einzigartig. Ein guter Ausgangspunkt ist das Lernen, wie Sie Ihren Körper zu entspannen. Versuchen Sie eine unserer vier Total Body Lockerungen in unserem Meditations Abschnitt. Jeder führt Sie durch Entspannung ein Teil Ihres Körpers zu einer Zeit. Sie sind unglaublich entspannend und effektiv.

Die Vorteile einer gesunden M. iliopsoas

Mit einem M. iliopsoas, dass gesunde, geschmeidige und dynamisch ist, erleben wir Kraft, Geschmeidigkeit und schmerzfreie Bewegung statt Steifigkeit und Unbehagen. Wir haben einen Kern, der stark und anpassungsfähig ist und eine Bauchbereich, die flexibel ist – die Förderung eines gesunden Verdauung und Ausscheidung. Wir bewegen uns leichter und ohne Schmerzen, und dies beeinflusst unser allgemeines Wohlbefinden in einem sehr großen Weg.